Englisch Lernen Im Schlaf F R Endzone

Mein krieg mit meiner stiefmutter für autoren 2

Jener Umstand, dass die Gesellschaft das komplizierte System darstellt, das sich auf der, eigenen Grundlage entwickelt, wurde abgelehnt wird ist praktisch von niemandem ' aus den Denkern der Vergangenheit und der Gegenwart abgelehnt. Außerdem, einer theoretisch von der Errungenschaft der Wissenschaft des XX. Jh. können halten, die Vorstellung über das soziale System. Unter ihr wird ganz sich verhaltend zur Systemcharakteristik der Gesellschaft wie einer bestimmten Ganzheit verstanden, die die Individuen die vielfältigen Beziehungen und die Beziehungen vereinigt. In gewisser Weise kann die Wörter das Individuum wie das soziale System auch betrachtet werden, aber öfter verhält sich es zum Staat, der Nation, der Klasse, den Elementen der Struktur der Gesellschaft.

In einem bestimmten Sinn des Wortes, kostet die Weltwirtschaft an der Schwelle der Reformation da die Wirtschaftsmodelle (sogar in den am meisten hochentwickelten Ländern) sind zu nah. Die Menschheit kann sich schon nicht benehmen, nur aus den egoistischen Interessen stammend und unendlich die Produktion ausdehnend. Der Punkt der Stütze des Menschen und der Gesellschaft befindet sich nicht innen, und außerhalb sie, dass von der Logik der Entwicklung des komplizierten Systems, das wie das Fragment noch mehr das komplizierte System des Kosmos aussteigt.

Das wesentlichste philosophische Merkmal die Kulturen ist seine Dualität,. Schon haute auf dem Beispiel des primitivsten Werkzeuges des Werkes - hand- ab, man kann verstehen, dass es in diesem bearbeiteten Stück des Felsens die natürlichen Qualitäten (das Gewicht, die Farbe, die Festigkeit usw.) und die Qualitäten, die in ihn von der Hand des Menschen angelegt sind, schaffend diesen kulturellen Gegenstand gibt. Darin der Gedanke, die Verkörperung hat das Vorhaben des Schöpfers gefunden, er fing dadurch an, der Befriedigung diese oder jenes des Menschen zu dienen. Deshalb ein beliebiges Phänomen der Kultur sinnlich-supersinnlich; trägt in sich das System der natürlichen und sozialen Qualitäten. In solcher Dualität - das Wesen der Kultur wie der öffentlichen-historischen Weise der Anpassung des Menschen zur Welt, wobei diese Charakteristik und zum Menschen.

Ein Mittel solcher Beziehung zum Eigentum ist die Teilung der Gesellschaft in zwei absolut antagonistisch einander der Klasse, der Kampf zwischen denen eine Feder der historischen Prozesse ist. Von hier aus wird die Konzeption der Vernichtung des Privateigentums herausgeführt, die und des Menschen, den Betrieb in den Massenmaßstäben zulässt.

Die Entwicklung der Marktwirtschaft hat zugelassen, die Produktion auszudehnen, die neuen Sachen und öffentlich zu schaffen. F.Engels in ° die Zeit hat bemerkt, dass ohne antike Sklaverei, wie die klassische Form des Betriebes, modernen Europas und des Sozialismus nicht wäre. Sich marktwirtschaftlich, im Laufe von der Reihe der Jahrhunderte entwickelnd, verschiedene Phasen gehend, hat letzten Endes die Form klassisch mit dem hohen Niveau des Betriebes des Menschen vom Menschen erworben. Diese Erscheinung trug zum Entstehen des Lernens des Marxismus und seines Bestandteils der marxistischen Philosophie bei.

Es ist offenbar, dass man die historischen Schicksale dieser oder jener Zivilisationen mit dem Charakter mit dem Charakter ihres Kulturmediums nicht hart verbinden darf. Der Boden, auf dem wächst, lebt und beeinflusst das vorliegende Volk, viele Seiten des öffentlichen Lebens gewiß, aber bestimmt sie fatal nicht. Die natürliche Umgebung kann oder bremsen die Entwicklung der Gesellschaft wie die Systeme, aber mit Ausnahme jetziger Situation der globalen ökologischen Krise fördern, sie war kein bestimmender Faktor der Entwicklung.

Durch diese sozial, die Institute ( und wird das Prinzip der Gerechtigkeit wie dem auch sei realisiert, dessen historische Modifikationen die Evolution der Blicke auf das Verhältnis der Gesellschaft und des Menschen widerspiegeln. Zum Beispiel, um verschiedenen Epochen wurde rechtmäßig die Verteilung nach dem Status der Geburt (der Aristokratie) angenommen, nach der Lage in (die Bürokratie), nach der Eigentumslage, nach oder seinen Ergebnissen, nach in der Familie usw. In die Gesellschaft koexistieren allen oder fast alle Arten der Verteilung in der Regel, obwohl einer von ihnen die Lage einnimmt.